Ethnologie - Europäische Ethnologie

Geschichte Archäologie Ethnologie Kunstgeschichte Vorträge Romane Poesie Literatur Psychologie Ökonomie Soziologie Politik Biografien Kultur Kunst  Reiseberichte Dissertationen Linguistik Anthropologie Wissenschaft  Biologie Jura Belletristik

Lothar Käser

Doppelte Welten

Vierzig Jahre ethnologisch-linguistische Forschungen in Mikronesien

 

Kleine Schriftenreihe des F.I.P.S. N° 11 l Freiburg 2011 l

ISBN 3-930369-36-2 | 26 Seiten | EUR 7,50

 

Abschiedsvorlesung von Lothar Käser gehalten am 2.August 2011 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Stefan Seitz

Überlebenskampf oder dynamische Lebensbewältigung?

Vierzig Jahre Wildbeuterforschung

 

 

Kleine Schriftenreihe des F.I.P.S. N° 10 | Freiburg 2010  | ISBN 978-3-930369-34-8 | 30 Seiten | EUR 5,50

 

Abschiedsvorlesung von Professor Stefan Seitz, gehalten am 10. Februar 2010

Julia Noack

Commons Dilemma

Objektivationen und Entwicklungstendenzen bei der Nutzung von Gemeinschaftsgütern aufgezeichnet im Bereich der Europäischen Ethnologie

 

Freiburger Dissertationen 10 l Freiburg 2003 l

ISBN 3-930369-22-2 | 296 Seiten | EUR 27,50

 

Wie funktionieren eigentlich Systeme öffentlich zugänglicher Ressourcen? Wieviel Egoismus ist noch verträglich, und wieviel Altruismus ist unabdingbar, um derartige Systeme aufrechtzuerhalten? Kurzfristiger Nutzen, der nur Einzelnen zugute kommt, versus Schaden, den die Algemeinheit zu tragen hat, sind die Extreme im Spannungsfeld des commons dilemma.

... mehr >>

Europäische Ethnologie

Isabel Schmidt-Mappes

Freundschaften heute

Volkskundliche Untersuchung eines Kulturphänomens

 

 

Freiburg 2001 | ISBN 3-930369-17-6 | 132 Seiten | EUR 21,00

 
Freundschaft ist ein Stück Alltagskultur, gleichzeitig wird nur wenig darüber reflektiert. Die vorliegende Arbeit setzt sich zunächst mit dem Begriff und der Geschichte von Freundschaft auseinander, um anschließend gegenwärtige Freundschaften zu fokussieren. Mittels qualitativer Interviews bekommt der Leser den Einblick in das Freundschaftsleben von acht Individuen. Ihre Freundschaften wurden auf Form, Inhalt und Bedeutung hin untersucht, mit dem Ziel, den inneren Zusammenhängen dieses Kulturphänomens auf die Spur zu kommen.

Europäische Ethnologie

Andrea Bender, Sabine Schuster & Julia Noack

Grenzen einer Inselwelt

Nutzung endemischer Arten zwischen Overkill und Artenschutz

 

 

Kleine Schriftenreihe des F.I.P.S. N°5 | Freiburg 2000 | ISBN 3-930369-13-3 | 48 Seiten | EUR 5,50

 

Abgelegene Inseln sind sensible Ökosysteme in denen sich Fauna und Flora von Fremdeinflüssen ungestört entwickeln. Betritt der Mensch diese Systeme greift er willentlich und unwillentlich in diese eingespielte Systeme ein. Ein Vorgang der für Fauna und Flora fatale Folgen haben kann. Gelingt es nicht systemverträglicheStrategien zu entwickeln, sind Ausrottung und Zusammenbruch des endemischen Systems die Folge. Der Band gibt einen kurzen Einblick in derartige Systeme anhand von Beispielen aus Mikronesien und Polynesien.

Andrea Bender

 

Beute unter Tabu

Traditionelles Umweltverhalten in Mikronesien und Polynesien

 

PAST 1 | Freiburg 1997 | ISBN3-930369-05-2 | 169 Seiten | EUR 19,50

Warum entziehen Menschen sich ihre Lebensgrundlage? Warum rottet eine Gruppe von Jägern die großen Laufvögel aus, von denen sie doch wesentlich abhängt? Und wie gelingt es anderen Gruppen, mit ihrer Beute sehr viel vernünftiger und nachhaltiger umzugehen? Welche Problemursachen und welche Lösungsstrategien lassen sich daraus allgemein für den Umgang mit Ressoucenkonflikt ableiten? ... mehr >>