Andrea Bender, Sabine Schuster & Julia Noack

Grenzen einer Inselwelt

Nutzung endemischer Arten zwischen Overkill und Artenschutz

 

 

Kleine Schriftenreihe des F.I.P.S. N°5 | Freiburg 2000 | ISBN 3-930369-13-3 | 48 Seiten | EUR 5,50

bestellen >>

 

Abgelegene Inseln sind sensible Ökosysteme in denen sich Fauna und Flora von Fremdeinflüssen ungestört entwickeln. Betritt der Mensch diese Systeme greift er willentlich und unwillentlich in diese eingespielte Systeme ein. Ein Vorgang der für Fauna und Flora fatale Folgen haben kann. Gelingt es nicht systemverträglicheStrategien zu entwickeln, sind Ausrottung und Zusammenbruch des endemischen Systems die Folge. Der Band gibt einen kurzen Einblick in derartige Systeme anhand von Beispielen aus Mikronesien und Polynesien.